Karten + Preise

Zur Übersicht

Die Große Gala-Nacht der Operette

So 12 Feb 2017 16:00 Uhr

Großer Saal | Oper/Operette/Musical Die Ära der beliebtesten Operettenmelodien!

Ein internationales Starensemble mit
Solisten, Ballett und dem Golden Star Orchester

Große Stimmen, prachtvolle Kostüme und traumhafte Tanzszenen erwarten Sie zur "Großen Gala-Nacht der Operette".

Es erklingen Melodien wie DEIN IST MEIN GANZES HERZ, SCHENKT MAN SICH ROSEN IN TIROL, SO STELL ICH MIR DIE LIEBE VOR, DIE JULISCHKA AUS BUDAPEST, ZWEI MÄRCHENAUGEN, WIENER BLUT, CAN-CAN u.v.m.

Das Orchester, auf der Bühne musizierend, lädt ein zu einem Ausflug zu den Klassikern der Operette wie unter anderem: GRÄFIN MARIZA, MASKE IN BLAU, LAND DES LÄCHELNS, DER VOGELHÄNDLER, VIKTORIA UND IHR HUSSAR, DIE CZARDASFÜRSTIN, HOCHZEITSNACHT IM PARADIES, DIE ZIRKUSPRINZESSIN

"Die Große Gala-Nacht der Operette" entführt mit hervorragenden Solisten, Ballett und dem Golden Star Orchester das Publikum in die Welt der ewig jungen Operette. Eine musikalische Reise zu den Lieblingen der Operette. Gute zwei Stunden triumphiert die heile Welt der Operette über jede Alltagssorge. Große Stimmen begeistern in ihrer ganzen Meisterschaft, das Ballett verzaubert mit prachtvollen Kostümen und traumhaften Choreografien. Ein Erlebnis großer Gefühle und unvergessener Melodien in einem einzigartigen Rausch brillanter Stimmen, witzigem Spiel und farbiger Träume.

Es ist schon etwas ganz Besonderes, wenn Melodien, die vor vielen Jahrzehnten erschaffen wurden, heute immer noch in Konzertsälen tausende Besucher begeistern, so wie einst die Kompositionen eines Johann Strauß, Franz Lehar, Emmerich Kalman, J. Offenbach in einem wahren Siegeszug durch alle großen Theater Europas Millionen Operettenliebhaber verzauberten. Die Operette lebt wie eh und je und erfüllt immer noch Sehnsucht nach großen Gefühlen und vielleicht auch ein Stück Traumwelt.

Veranstalter
Concert- und Eventagentur Platner GmbH Görlitz

Ein Unternehmen der Landeshauptstadt Potsdam, gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg