Karten + Preise

Zur Übersicht

Klassik am Sonntag: Durch Wald und Flur

So 25 Feb 2018 16:00 Uhr

Großer Saal | Klassik am Sonntag

Dániel Ember, Horn
Brandenburger Symphoniker
Leitung: Peter Gülke
Moderation: Clemens Goldberg

Carl Maria von Weber: "Freischütz"-Ouvertüre
Paul Dukas: Villanelle für Horn und Orchester
Gilbert Vinter: "Hunter's Moon" für Horn und Orchester
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 ("Pastorale")

Eine 3,50 Meter lange Blechröhre muss die Atemluft von Dániel Ember passieren, ehe seinem Instrument jene silbrig-samtenen Töne entströmen, bei denen einem das Herz aufgeht. Versierte Hornisten wie er lassen spielend vergessen, dass man gerade einem kräfte- und nervenzehrenden Akt des Hochleistungssports beiwohnt. In diesem Konzert geht ohne das Horn gar nichts, sei es als Orchester- oder Soloinstrument. Dabei ist es beileibe nicht nur das typische Jagd-Instrument schlechthin, sondern (wie es Hector Berlioz so treffend formulierte) "ein Instrument von edlem und schwermütigen Charakter", dessen Klang die Abgründe der menschlichen Seele und der Natur besonders eindrücklich zu spiegeln weiß.

Veranstalter
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

So 25. Mär 2018 16:00 Uhr

Klassik am Sonntag: Debussy und sein Prophet

Zum 100. Todestag von Claude Debussy

Ein Unternehmen der Landeshauptstadt Potsdam, gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg