Zum Archiv

Jacob Collier

So 15 Okt 2017 19:30 Uhr

Großer Saal | Potsdamer Crossover Konzerte Phänomenale "Audio-Visionen" eines Londoner Wunderkindes

Jacob Collier - vocals, piano, keys, bass, guitar, percussion, drums & loops

"In My Room"

Selbst gestandenen Musikern wie Herbie Hancock oder Chick Corea fällt bei diesem schlaksigen Jungen, der scheinbar alles kann, die Kinnlade runter. Von seinem winzigen Zimmer im Norden Londons, das er sich im Haus seiner Mutter eingerichtet hat, mischt der 22-jährige Jacob Collier mit komplett selbst gespielten, selbst gesungenen, selbst gedrehten und inzwischen millionenfach angesehenen YouTube-Clips die Musikszene auf: Groovige Chorsätze, virtuose Improvisationen, perkussive Feuerwerke schichten sich darin über- und ineinander. Der Clou: "In meinen Videos kann man meine Musik nicht nur hören, sondern auch sehen", sagt der zweifache Grammy-Preisträger. Und nun das Ganze als audiovisuelles Live-Gesamtkunstwerk und mit zwei neuen Meta-Instrumenten im Gepäck: dem Vocal Harmonizer, mit dem Collier seinen mehrstimmigen Mehr-Oktaven-Gesang live und simultan erzeugt, und einem Tool, mit dem er sich auf einer Vielzahl von Instrumenten loopen kann. Ohne Worte. Einfach nur irre.

Konzert ohne Pause

Veranstalter
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Potsdams Tonträger empfiehlt:

Jacob Colliers erste CD Produktion aus dem Jahr 2016 "In My Room" gibt es bei uns für 15 €, am Abend werden auch T-shirts und andere Merch Artikel angeboten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Do 09. Nov 2017 20:00 Uhr

FreeSchubert

Steh- & Wandelkonzert mit Improvisationen frei nach Schuberts Großer Sinfonie C-Dur

Das könnte Sie auch interessieren:

Sa 21. Apr 2018 20:00 Uhr

Balbina & Filmorchester Babelsberg

Bezaubernd kitschfreie Kunstlieder einer sprachverliebten Deutschpop-Poetin

Ein Unternehmen der Landeshauptstadt Potsdam, gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg