Zum Archiv

Jasmin Tabatabai & David Klein Quartett

Sa 08 Okt 2016 20:00 Uhr

Großer Saal | Jazz@Nikolaisaal "Was sagt man zu den Menschen, wenn man traurig ist?"

Jasmin Tabatabai, Gesang

David Klein Quartett:
David Klein, Saxophon
Olaf Polziehn, Klavier
Lars Gühlke, Bass
Peter Gall, Drums

Rock-Hymnen aus den 90ern, Kurt-Weill-Songs, französische Chansons und persischer Folk im "Blue-Note"-Gewand

Dass Jasmin Tabatabai neben der Schauspielerei auch leidenschaftlich der Musik zugetan ist, zeigte sich schon in den 90er Jahren, als sie eine Country-Band gründete und als Sängerin im Roadmovie "Bandits" Eindruck machte. Seit ihrem Album "Eine Frau" (2011) wendet sie sich stärker dem Jazz zu. Einen ECHO Jazz, fünf Jahre und rund 100 Konzerte später legt sie nun ihr lang ersehntes neues Album "Was sagt man zu den Menschen, wenn man traurig ist?" vor. In feingliedrigen Arrangements werden Erinnerungen an die goldene Zeit des legendären "Blue Note"-Labels und an Künstler wie Miles Davis, John Coltrane oder Horace Silver heraufbeschworen. Eine perfekte Grundlage für Jasmin Tabatabais subtile und stilsichere Vortragskunst, mit der sie den Texten jede noch so versteckte Bedeutungsnuance entlockt.

Konzert ohne Pause

 

 

After-Show-Concert im Foyer mit Joo Kraus & Tales in Tones

Pop- und Rock-Schätze der letzten Jahrzehnte in bisher ungehört jazzigen Neuarrangements zwischen Trance-Jazz, Hip-Beat und sophisticated Soul.

Joo Kraus - Gesang, Trompete, Live-Elektronik
Ralf Schmid - Keyboards
Veit Hübner - Bass
Torsten Krill - Schlagzeug

Veranstalter
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Ein Unternehmen der Landeshauptstadt Potsdam, gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg