Karten + Preise

Zur Übersicht

Max Moor & das Emil Brandqvist Trio: "Schachnovelle"

Fr 05 Jan 2018 20:00 Uhr

Großer Saal | Stars International Max Moor liest aus Stefan Zweigs letztem vollendetem Werk, musikalisch umrahmt vom Emil Brandqvist Trio

Max Moor, Lesung

Emil Brandqvist Trio:
Tuomas A. Turunen, Klavier
Max Thornberg, Bass
Emil Brandqvist, Schlagzeug

Auf einem Passagierdampfer nach Buenos Aires begegnet Dr. B. zufällig dem Schachweltmeister Mirko Czentovic. Ein atemberaubender Kampf beginnt, bei dem der eigentliche Gegner nicht gegenüber am Schachbrett, sondern tief in der eigenen Seele sitzt... Stefan Zweigs berühmte "Schachnovelle" gilt als Vermächtnis dieses sensiblen Erforschers menschlicher Abgründe. In ihr klingen die Themen seines Lebens auf: die dunkle Zeit in der österreichischen Heimat, die Zerstörung von Kultur und Humanität, der Gang ins Exil. Kurz bevor die Novelle 1942 erschien, nahmen sich der jüdische Schriftsteller und seine Frau Lotte in Brasilien das Leben. Der bekannte Schauspieler, Fernseh-Moderator und bekennende Literatur-Fan Max Moor verdichtet diesen Klassiker der Weltliteratur zu einem hochspannenden Ein-Personen-Stück. Den feinfühlig-filigranen Soundtrack steuert das skandinavische Emil Brandqvist Trio bei, dessen aktuelle Veröffentlichung "Falling Crystals" sich monatelang in den hiesigen Jazzcharts hielt.

Passend zu diesem Konzert bietet das Café RICCIOTTI ein Menü mit 3-Gängen an.
Weitere Details ›

Veranstalter
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

So 01. Apr 2018 20:00 Uhr

Edvard Grieg: Peer Gynt

Der "Faust des Nordens", literarisch-musikalisch porträtiert

Ein Unternehmen der Landeshauptstadt Potsdam, gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg