Zum Archiv

Morgen, Kinder, wird's was geben...: Bachs Weihnachtsoratorium für Kinder

Mi 23 Dez 2015 17:00 Uhr

Großer Saal | Familienkonzerte

Regie: Sascha von Donat

Susanne Ellen Kirchesch, Sopran
Franziska Markowitsch, Alt
Matthias Jahrmärker, Bass und Sprecher

Vokalakademie Berlin
Prometheus Ensemble Berlin
Leitung: Frank Markowitsch

Johann Sebastian Bachs
Weihnachtsoratorium BWV 248 in einer gekürzten Spielfassung,
bearbeitet von Sascha von Donat

Für Kinder kann Bachs "Weihnachtsoratorium" zu einer harten Geduldsprobe werden. So himmlisch diese Musik auch ist - der barock verästelte Text des Werks sorgt für so manches Fragezeichen. Von "zärtlichen Trieben" und "schnaubenden Feinden" ist da die Rede, und was wohl könnte mit einem Satz wie diesem gemeint sein: "Nun seid ihr wohl gerochen an eurer Feinde Schar"? In dieser rund einstündigen Kinderfassung von Bachs Weihnachtsoratorium wird für die nötige Klarheit gesorgt. Ein Erzähler in der Gestalt Josefs führt durch die biblische Weihnachtsgeschichte. Und natürlich werden zwischendurch immer wieder Auszüge aus dem wunderbaren Oratorium musiziert und gesungen!

Empfohlen für Kinder ab 5 Jahren

Veranstalter
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Ein Unternehmen der Landeshauptstadt Potsdam, gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg