Zum Archiv

Klassik am Sonntag: Mozarts langer Schatten

So 26 Nov 2017 16:00 Uhr

Großer Saal | [] HÖRHILFE

Klavierduo Silver-Garburg:
Sivan Silver und Gil Garburg
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Leitung: Howard Griffiths
Moderation: Clemens Goldberg

Carl Maria von Weber: Ouvertüre zu "Abu Hassan"
Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für 2 Klaviere und Orchester Es-Dur KV 365
Felix Mendelssohn Bartholdy: Ouvertüre zu "Ein Sommernachtstraum" op. 21 (Fassung für Klavier zu vier Händen)
Georg Joseph Vogler: Sinfonie C-Dur "La Scala"

Verbale Tritte vors Schienbein der Konkurrenz waren Mozarts leichteste Übung. An Georg Joseph Vogler beispielsweise, einem illustren Hansdampf in vielen (Welt-)Gassen, Komponist und Kapellmeister in Mannheim, München, Darmstadt und am schwedischen Hofe, Pädagoge (zu dessen Schülern Carl Maria von Weber zählte), Orgelbauer, Erfinder, Musiktheoretiker und Priester, ließ er kein gutes Haar. Er sei ein "öder musikalischer Spaßmacher, … der sich recht viel einbildet und nicht viel kann". Dieses wenig schmeichelhafte Urteil aus dem Munde eines Genies warf einen langen Schatten auf Voglers Image und trug mit dazu bei, dass er heute weitgehend in Vergessenheit geraten ist. Zu Recht oder Unrecht? Entscheiden Sie selbst!

[] HÖRHILFE - Bessers Hören mit Induktionsschleife

Veranstalter
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Sa 24. Feb 2018 20:00 Uhr

Klavierabend Rafał Blechacz

Das könnte Sie auch interessieren:

So 25. Mär 2018 16:00 Uhr

Klassik am Sonntag: Debussy und sein Prophet

Zum 100. Todestag von Claude Debussy

Ein Unternehmen der Landeshauptstadt Potsdam, gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg