Zum Archiv

Nina Hagen singt Lieder zur Klampfe

Sa 03 Sep 2016 19:00 Uhr

Großer Saal | Stars International ... von Bertolt Brecht bis Zarah Leander

Nina Hagen, Gesang und akustische Gitarre
Warner Poland, E-Gitarre
Fred Sauer, Klavier
Michael O' Ryan, Bass
Marcellus Puhlemann, Schlagzeug

Sie gehört jener raren Künstler-Spezies an, der mit Worten kaum beizukommen ist und auf die noch am ehesten der Begriff "Gesamtkunstwerk" zutrifft: Nina Hagen - so phänomenal und schillernd, dass es kein Farbfilm aushält. Sobald die Spots angehen, versprüht dieses rastlose Vollblut-Bühnenchamäleon mit der rauchigen Vier-Oktaven-Röhre seine immensen kreativen Energien, verbunden mit der Botschaft: Lebe, liebe und tu das, wozu du auf diesem Planeten berufen bist. Was sie heute Abend mit ihrem Akustik-Quartett aus der Wundertüte hervorzaubern wird? Schwer vorherzusagen, mit Sicherheit jedoch herrliche Songs quer durchs Gemüsebeet, Brecht-Reverenzen inbegriffen. Unvergleichlich, authentisch, einfach vom andern Stern!

Anschließend Straßenfest zur Saisoneröffnung in der Wilhelm-Staab-Straße

Veranstalter
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Ein Unternehmen der Landeshauptstadt Potsdam, gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg