Zum Archiv

Spiel ohne Grenzen

So 02 Apr 2017 16:00 Uhr

Foyer | Kammermusik im Foyer Kammerweltmusik zwischen Jazz, Folk, Tango, Klezmer, Klassik und mehr

Trio Laccasax:
Andrej Lakisov, Saxofon
Timofey Sattarov, Bajan
Bernd Gesell, Kontrabass

Timofey Sattarov: Vorspiel / Kukuschka / Valse Maria / Aria / Brennero
Richard Galliano: Valse a Margaux
Astor Piazzolla: Nightclub 1960 / Concert d'Aujourd'hui
Barry Cockroft: Beat me
André Astjer: Grandes Lignes
u.a.

Drei hochvirtuose Musiker aus Weißrussland, Sibirien und Deutschland, vereint im leidenschaftlichen Spiel - das Trio Laccasax begeistert mit seinem weiten musikalischen Horizont und verausgabt sich für sein Publikum bis zum äußersten. Atemberaubend die Geschwindigkeit, mit der Timofey Sattarov die Finger über die verwirrend vielen Knöpfe des Bajans fliegen lässt, um im nächsten Moment dem Blasebalg seines Instruments melancholische Seufzer zu entlocken. Unglaublich, in welch schwindelnde Höhen Andrej Lakisov seine diversen Saxofone zu führen vermag und dabei kaum Atemluft zu benötigen scheint. Nicht weniger beeindruckend sind die lässig groovenden Basslinien, die Bernd Gesell in dieses feine Geflecht dreier hochindividueller Teamplayer hineinwebt.

Veranstalter
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Ein Unternehmen der Landeshauptstadt Potsdam, gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg