Karten + Preise

Zur Übersicht

Tanz im Film - Die große Gala

Sa 20 Jan 2018 20:00 Uhr

Großer Saal | Vom Kino zum Konzertsaal Ein beschwingter Streifzug durch die Welt des Tanzfilms

Tänzerinnen und Tänzer
Deutsches Filmorchester Babelsberg
Leitung: Robert Reimer
Moderation: Knut Elstermann

Ein beschwingter Streifzug durch die Welt des Tanzfilms - von "Singin' in the Rain" bis "Black Swan", von "West Side Story" bis "Dirty Dancing"

Was wäre das Kino ohne den Tanz? Wie ein Topf ohne Deckel, denn schon immer wurde im Film nach Herzenslust, in fast jeder nur denkbaren Konstellation, Gemütsverfassung und Stilistik getanzt: in Tiefgaragen, Hinterhöfen, auf Dächern oder in Fabriken, verzweifelt, liebestrunken, ausgelassen, entrückt, im Walzer-, Tango- oder Sirtaki-Schritt, allein oder in Gruppe, mit Schlaghose, Bananenröckchen, Steppschuh, barfuß oder auf Spitze... Heute Abend tanzt alles nach Knut Elstermanns Pfeife. Gewohnt elegant und leichtfüßig präsentiert er eine Gala des Filmorchesters Babelsberg, bei der nicht nur Musik erklingen wird, sondern die Nikolaisaalbühne zum Tanzboden wird. Natürlich sind Sie dabei nicht zur reinen Bewegungslosigkeit verdammt: Im Anschluss dürfen auch Sie endlich selbst das Tanzbein im Foyer schwingen!

Im Anschluss ab ca. 22.15 Uhr*, Foyer
Swingtanz mit den Dizzy Birds (Eintritt frei)
New Orleans Style goes World Music

Ausstellungs-Hinweis: "Alles dreht sich und bewegt sich. Der Tanz und das Kino", zu sehen im Filmmuseum Potsdam bis 8. April 2018

Bestandteil von
Tanz im Film - die Workshops:
Just Dance am 16. Januar 2018 und am 17. Januar 2018
Bodymusic
am 18. Januar 2018 und am 19. Januar 2018

Veranstalter
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Mo 01. Jan 2018 17:00 Uhr

Neujahrskonzert: Feurige Klänge, fliegende Bögen

Neujahrsgrüße vom Balkan mit dem "Teufelsgeiger" Roby Lakatos

Ein Unternehmen der Landeshauptstadt Potsdam, gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg