Zum Archiv

Das kleine Sinfoniekonzert: Zupf mich mal!

Sa 14 Jan 2017 16:00 Uhr

Großer Saal | Das Kleine Sinfoniekonzert

Xu Fengxia, Zheng
Susanne Maria Harder, Harfe
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Leitung: Howard Griffiths
Moderation: Stephan Holzapfel

Tan Dun: Zheng Concerto
sowie ausgewählte Stücke für Harfe

Mehr als 7.000 Kilometer liegt China von uns entfernt. Von der jahrtausendealten Kultur dieses riesigen Landes haben wir kaum einen blassen Schimmer. Vielleicht denkt ihr bei China an das Chinesische Haus von Sanssouci oder die "Drei Chinesen mit dem Kontrabass"? Gewiss ein beeindruckendes Instrument, doch mit China hat es nichts zu tun. Am besten, wir machen uns mit den Ohren und den Augen direkt in das "Reich der Mitte" auf und lernen mit der Zheng eine echte chinesische Zither kennen, auf der uns Xu Fengxia tolle Geschichten erzählen wird. Das Besondere: Anders als bei der Harfe werden die Saiten der Zheng mit Plektren (über die Fingerkuppen gesteckten Plättchen) gezupft, die erstaunlich kräftige Klänge hervorbringen, ohne dass dabei die Fingernägel zu Bruch gehen.

Empfohlen für Kinder ab 4 Jahren

Ab 15.00 Uhr erwartet euch Ilona Drescher mit ihren tollen Bastelideen im Foyer.

Veranstalter
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Ein Unternehmen der Landeshauptstadt Potsdam, gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg