Nikolaisaal

1.11.2014 - Valer Sabadus: KONZERT VERSCHOBEN!

Aufgrund einer Erkrankung von Valer Sabadus muss das Konzert verschoben werden. Ein neuer Termin wird noch bekannt gegeben und die Karten behalten ihre Gültigkeit. Wir bitten um Verständnis.
weitere Infos ›

Sie können sich in eine e-mail Liste eintragen, um automatisch über den neuen Termin informiert zu werden:
zur email-Liste ›

TICKETS
0331-28 888 28

FACEBOOK

Ton Koopman,

Samstag, 06. September 2014 | 20:00 Uhr

Nikolaisaal / Großer Saal | Bach!

Ton Koopman, Amsterdam Baroque Orchestra & Choir

Künstler

Esther Ebbinge, Sopran
Bogna Bartosz, Alt
Tilman Lichdi, Tenor
Klaus Mertens, Bass

Amsterdam Baroque Choir (Choreinstudierung: Frank Markowitsch)
Amsterdam Baroque Orchestra
Leitung: Ton Koopman

Programm

Johann Sebastian Bach:
Ouvertüre (Suite) für Orchester Nr. 3 D-Dur BWV 1068
Kantate "Herr Jesu Christ, wahr' Mensch und Gott" BWV 127
Magnificat D-Dur BWV 243

Beschreibung

Ton Koopman, den man ohne Übertreibung als "Lordsiegelbewahrer" Johann Sebastian Bachs bezeichnen kann, kommt mit den von ihm gegründeten Barock-Ensembles und einem prachtvollen Bach-Programm nach Potsdam! Dies allein wäre schon hinreichender Grund zum Jubeln, doch damit nicht genug: Koopman, der u.a. mit seiner Gesamteinspielung aller Bach-Kantaten Aufsehen erregte und auch als Bach-Forscher höchste Anerkennung genießt, vollendet Anfang Oktober sein 7. Lebensjahrzehnt. Gefeiert wird in diesem Jahr außerdem das 35-jährige Bestehen des Amsterdam Baroque Orchestra.

MIT DEN AUGEN HÖREN ›
Laura M. Schwengber begleitet das Konzert in Gebärdensprache. Kartenbestellung für Taube und Hörbehinderte unter: service@nikolaisaal.de

=> Video mit Frau Schwengber.

Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Preise: 35,00 € | 30,00 € | 25,00 € | 15,00 € | 8,00 €
€ 8 = nur Hörplätze
> Tickets Kaufen (über vibus.de)