Zum Archiv

Missa solemnis

So 07 Okt 2018 16:00 Uhr

Großer Saal | [] HÖRHILFE

Rundfunkchor Berlin

Iwona Sobotka, Sopran
Jennifer Johnston, Alt
David Butt Philip, Tenor
Franz-Josef Selig, Bass

Kammerakademie Potsdam
Leitung: Risto Joost
Moderation: Clemens Goldberg

Ludwig van Beethoven: Missa solemnis D-Dur op. 123 für Soli, Chor und Orchester

"Von Herzen – möge es wieder – zu Herzen gehen", notierte Beethoven vor den ersten Satz der Missa solemnis. Die Messe als Herzensangelegenheit zu verstehen und weniger als Ausdruck einer institutionalisierten Religiosität, mag der Schlüssel zu diesem Monumentalwerk sein. Die Komposition zeugt von Beethovens akribischer Auseinandersetzung mit dem Messetext, die eine hochsensible musikalische Ausdeutung nach sich zog. Kontraste zwischen Ekstase und Ruhe, Zartheit und heftigen Ausbrüchen, Verdichtung und luftiger Transparenz erweitern den Bedeutungshorizont des Textes um eine zutiefst emotionale Dimension, die zu Herzen geht. Bei der Aufführung, die live für Sony Classical mitgeschnitten wird, ist neben einem hochkarätigen Sängerensemble erstmals auch der Rundfunkchor Berlin bei der KAP zu Gast.

[] HÖRHILFE - Besseres Hören mit Induktionsschleife

Veranstalter
Kammerakademie Potsdam gGmbH

Ein Unternehmen der Landeshauptstadt Potsdam, gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg