ausverkauft

Zur Übersicht

Nachtwanderung

Fr 08 Mär 2019 20:00 Uhr

Foyer | Freistil Chor-Wandelkonzert mit Werken von Brahms, Strauss, Schumann, Cornelius, Gesualdo, Barbe, Whitacre und Schwemmer

Cantus Domus
Leitung: Ralf Sochaczewsky
Konzept: Lea Gscheidel, Birgit Köhler, Jelena Maywald

Von der vollkommenen Finsternis über Irrlichter und Dämmerlicht bis zum gleißenden Sonnenaufgang - eine Nachtwanderung mit A-cappella-Chormusik aus vier Jahrhunderten. Dunkle Träume, goldene Schatten, Todesahnung und Traumlichter – so facettenreich die nächtlichen Assoziationen sind, so vielfältig ist ihre musikalische Gestaltung. Cantus Domus verlässt die klassische Choraufstellung und sucht nach neuen Formen, Musik zu machen und zu hören: Die Sänger wandeln im Raum und umhüllen Sie mit Klängen von Helligkeit und Dunkelheit.

Veranstalter
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Sa 30. Mär 2019 20:00 Uhr

Brahms-Nacht: Liebe in Variationen

Ein Abend mit Liebesbotschaften in Tönen rund um Johannes Brahms, Clara Wieck/Schumann und Robert Schumann

Ein Unternehmen der Landeshauptstadt Potsdam, gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg