Karten + Preise

Zur Übersicht

Tango-Tanznacht

Fr 19 Okt 2018 20:30 Uhr

Foyer | Tanz im Foyer Die Milonga in Potsdams stilvollster Tango-Location

Tangoinpetto & Ulrike Hanitzsch:
Katharina Wibmer – Violine
Maria Rita Mascarós Ferrer – Violoncello
Gerhard A. Schiewe – Akkordeon
Ulrike Hanitzsch – Gesang

Der gebürtige Schwabe und Wahl-Berliner Gerhard A. Schiewe ist ein musikalischer Vagabund und Abenteurer. Die Klänge seines Akkordeons, mit dem er geradezu verwachsen zu sein scheint, sind mal sehnsüchtig melancholisch, dann wieder draufgängerisch, fröhlich und leidenschaftlich. Und immer wieder sucht er sich Gleichgesinnte für seine raffinierten wunderschönen Arrangements klassischer Tangos, Vals, Milongas und von Filmmusiktiteln. Das international besetzte Trio Tangoinpetto und die Sängerin Ulrike Hanitzsch leben in dieser Nacht ihre Tango-Passion aus und zählen dabei auf ein tanzverrücktes Publikum.  Denn die Musiker holen sich ihre Inspiration auch von den Tänzern – und geben sie an diese wieder zurück.

Veranstalter
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Sa 12. Jan 2019 19:30 Uhr

5. Sinfoniekonzert

Konzerteinführung: 18.30 Uhr Studiosaal (Treffpunkt: Nikolaisaal-Foyer, Eintritt frei)

Ein Unternehmen der Landeshauptstadt Potsdam, gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg