10. Sinfoniekonzert

Sinfoniekonzerte
18.06.2022
Sa 19:30 Uhr / Großer Saal

Joel von Lerber, Harfe
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Leitung: Jörg-Peter Weigle

Richard Strauss | Salomes Tanz aus der Oper »Salome«
Joaquín Rodrigo | Concierto serenata für Harfe und Orchester
Maurice Ravel | »Alborada del gracioso« (Morgenlied eines Narren)
Manuel de Falla | »El sombrero de tres picos« (»Der Dreispitz«) Suite Nr. 2
Maurice Ravel | Boléro

Mit raffinierten Klängen, unwiderstehlich mitreißenden Rhythmen und südlichem Temperament stimmt dieses tänzerische Programm zum Saisonausklang auf einen hoffentlich unbeschwerten Sommer ein. Neben Publikumsrennern von Ravel bis de Falla steht mit Joaquín Rodrigos Konzertserenade (1952) eine nahezu unbekannte Perle der Harfenliteratur auf dem Programm. Solist ist der aus der Schweiz stammende Joel von Lerber, der schon als Vierjähriger Harfe spielen wollte, inzwischen zur Elite seines Fachs zählt und als gefeierter YouTube- und Instagram-Star das Image seines Berufsstandes mit einer erfrischenden Portion Glamour aufpoliert.

Herzlichen Dank an unseren Partner BLÜTENMEER POTSDAM für die Künstlersträuße.

Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH