zur Übersicht

4. Sinfoniekonzert

Sinfoniekonzerte
07.12.2019
Sa 19:30 Uhr / Großer Saal

Sharon Kam, Klarinette
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Leitung: Gregor Bühl

Maurice Ravel | La Valse
Wolfgang Amadeus Mozart | Klarinettenkonzert A-Dur KV 622
Peter I. Tschaikowsky | Sinfonie Nr. 1 g-Moll op. 13 "Winterträume"

Ganz oder gar nicht! Schon mit jungen Jahren stand für die Klarinettistin Sharon Kam fest, unbedingt Solistin werden zu wollen – oder wenn nicht, einen ganz anderen Beruf zu ergreifen. Heute zählt die temperamentvolle Künstlerin zu den weltweit führenden Virtuosinnen auf der Klarinette. Bei ihrem Orchesterdebüt, das sie im Alter von 16 Jahren gab, spielte sie DAS Konzert der Konzerte: Mozarts "KV 622", mit dem sie auch heute Abend sämtliche Vorzüge ihres Instruments in Vollendung demonstrieren kann. "Wir Klarinettisten sind vielleicht nicht so schnell wie die Geiger und Pianisten", sagt Sharon Kam, "aber wir haben dafür die Möglichkeit, mit einem Knopf direkt das Herz zu öffnen."

 

Herzlichen Dank an unseren Partner BLUMEN SÜHR für die Künstlersträuße.

Die Konzerteinführung findet um 18:45 Uhr im Großen Saal statt und ist im Kartenpreis inbegriffen. Ihr Gastgeber ist Programmdirektor Michael Dühn.

HÖRHILFE für Träger von Hörgeräten: besseres Hören mit mobiler Induktionsschleife.

Tipp: Das kleine Sinfoniekonzert für Kinder ab 4 am 7. Dezember 2019 um 16.00 Uhr im Nikolaisaal

Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren: Das könnte Sie auch interessieren:

Fokus: Beethoven!
15.02.2020

Die große Beethoven-Nacht

Sa 18:00 Uhr

Eine Rekonstruktion von Beethovens "großer musikalischer Akademie" am 2. April 1800 im Wiener Hofburgtheater