zur Übersicht

6. Sinfoniekonzert: Vorbilder (aus 19/20)

ENTFÄLLT
24.11.2020
Di 20:00 Uhr / Großer Saal

Aufgrund der ab 02. November geltenden Verordnung im Zusammenhang mit Covid-19 kann die Veranstaltung nicht stattfinden, das Konzert muss leider entfallen.

Wir bitten um Ihr Verständnis. Sie erhalten für die gekauften Karten das Geld zurück. Bitte nutzen Sie für die Rückabwicklung das hinterlegte Kartenformular.

Rückabwicklung


Igor Levit, Klavier
Antonello Manacorda, Dirigent
Kammerakademie Potsdam

Ludwig van Beethoven | Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37

Wolfgang Amadeus Mozart | Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 543

Auch ein Genie wie Ludwig van Beethoven hatte Vorbilder. Das dritte Klavierkonzert Beethovens verrät dieses innerhalb der ersten zwei Takte: Mit einem fast identischen Einleitungsmotiv verneigt sich Beethoven vor Wolfgang Amadeus Mozart, dessen Klavierkonzert c-Moll ebenfalls mit einer aufsteigenden Dreiklangbrechung beginnt. Der weltweit gefragte Pianist Igor Levit, mit dem die Kammerakademie Potsdam seit vielen Jahren eng zusammenarbeitet, interpretiert dieses einzige Moll-Klavierkonzert Beethovens, mit dem der Komponist »neue Wege« in Richtung des sinfonischen Instrumentalkonzerts beschreitet. Beethovens Vorbild Mozart kommt mit seiner 39. Sinfonie in Es-Dur zu Wort, die gemeinsam mit den Sinfonien g-Moll KV 550 und C-Dur KV 551 die berühmte Trias der letzten Sinfonien bildet.

HÖRHILFE für Träger von Hörgeräten: besseres Hören mit mobiler Induktionsschleife.

Veranstalter: Kammerakademie Potsdam gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren: Das könnte Sie auch interessieren:

Ausverkauft
16.01.2021

5. Sinfoniekonzert

Sa 19:30 Uhr

Konzerteinführung um 18.45 Uhr im Großen Saal

Ausverkauft
13.03.2021

7. Sinfoniekonzert

Sa 19:30 Uhr

Konzerteinführung um 18.45 Uhr im Großen Saal