8. Sinfoniekonzert

Digitales Konzert
17.04.2021
Sa 19:30 Uhr / Großer Saal

Wir brauchen leider noch weiter Geduld, bis wir wieder gemeinsam Veranstaltungen im Nikolaisaal erleben können, und zwar bis mindestens 18. April 2021.

Das Konzert ist online im Live-Stream zu sehen. Sie erhalten für die gekauften Karten das Geld zurück. Bitte nutzen Sie für die Rückabwicklung das hinterlegte Kartenformular.

Rückabwicklung


Gábor Káli, Dirigent
Lars Scheibner, Tänzer und Choreograf
Marek Kalina, Moderator
Kammerakademie Potsdam

Ludwig van Beethoven | Die Geschöpfe des Prometheus op. 43

Unter der Leitung des vielversprechenden, preisgekrönten Nachwuchsdirigenten Gábor Káli spielt die Kammerakademie Potsdam die selten aufgeführte „Prometheus“-Ballettmusik, Beethovens Beitrag zur Emanzipation des Balletts zu einer eigenständigen Gattung. Während die Ouvertüre des Werkes weltweit zum Standardrepertoire eines Sinfonieorchesters gehört, sind die weiteren insgesamt 16 Stücke eher unbekannt. So findet an diesem Abend gleich in mehrfacher Hinsicht ein Debüt statt: Zum einen feiert Gábor Káli mit dem Konzert sein Debüt bei der KAP. Zum anderen führen Dirigent und Orchester die Ballettmusik erstmals in voller Länge auf.

Durch den Abend führt rrbKultur-Moderator Marek Kalina, der dem Publikum gemeinsam mit dem Tänzer und Choreografen Lars Scheibner Einblicke in die inszenatorischen Geheimnisse und Möglichkeiten der Musik eröffnet. Das Programm beginnt mit einem Werkstattgespräch der beiden, in dem Lars Scheibner von seiner aktuellen Arbeit mit „Prometheus“ und dem Staatsballett Berlin berichtet.

Das Konzert ist online im Live-Stream (https://kammerakademie-potsdam.de/stream/) zu sehen.

Veranstalter: Kammerakademie Potsdam gGmbH