Beethoven um 1800

Debüt im Nikolaisaal
22.10.2020
Do 20:00 Uhr / Großer Saal

Sebastian Manz, Klarinette
Stefan Dohr, Horn   
Guilhaume Santana, Fagott
Dominik Wollenweber, Oboe
Tanja Tetzlaff, Violoncello
Robert Neumann, Klavier

Ludwig van Beethoven:
Klaviertrio B-Dur op. 11 (»Gassenhauer Trio«)
Hornsonate op. 17
12 Variationen über »Ein Mädchen oder Weibchen« op. 66 für Cello und Klavier
Quintett Es-Dur für Oboe, Klarinette, Horn, Fagott und Klavier op. 16

Robert Neumanns erster Nikolaisaal-Auftritt vor einem Jahr ist vielen noch in lebhafter Erinnerung. Einen so tiefgründig-sensiblen, hochreflektierten Pianisten und Gesprächspartner dieser Altersklasse erlebt man nicht alle Tage. Nun kommt der 19-Jährige wieder –  diesmal mit einer traumhaft besetzten Star-Formation, die erkennen lässt, in welcher Liga Neumann inzwischen angekommen ist. Anders als seine prominenten Mitstreiter wird Robert Neumann an diesem Abend im pianistischen Dauereinsatz sein und dabei seine Qualitäten als brillanter Teamplayer und »Primus inter Pares« unter Beweis stellen.

Im Anschluss: Gespräch mit  Robert Neumann

Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH