zur Übersicht

Beethoven und der Prinz

Fokus: Beethoven!
06.03.2020
Fr 20:00 Uhr / Foyer

Linos Piano Trio:
Prach Boondiskulchok, Klavier
Konrad Elias Trostmann, Violine
Vladimir Waltham, Violoncello

Moderation: Clemens Goldberg

Ludwig van Beethoven | Klaviertrio op. 1 Nr. 3 C-Moll
Prinz Louis Ferdinand von Preußen | Klaviertrio op. 10 Es-Dur

Das kurze, intensive Leben des Prinzen Louis Ferdinand von Preußen bietet Stoff für eine schillernde Heldensaga: Der hochbegabte Neffe Friedrichs des Großen, Liebling der Götter, der Salons und der Frauen, fiel mit gerade mal 33 Jahren als General der preußischen Armee auf dem Schlachtfeld im Kampf gegen Napoleon. Beethoven, in vielerlei Hinsicht das Gegenteil dieses »preußischen Apoll«, gehörte zu den glühenden Bewunderern seiner pianistischen Kunst und erkannte in ihm einen Seelenverwandten, dem er sein 3. Klavierkonzert widmete. Clemens Goldberg und das Linos Piano Trio beleuchten in diesem Gesprächskonzert die inspirierenden Wechselwirkungen einer außergewöhnlichen Künstlerfreundschaft, die 1796 in Berlin begann …

Zum "Fokus: Beethoven!" findet im Filmmuseum eine begleitende Filmreihe statt:

14. Februar 2020, 19.30 Uhr
"Beethoven" (Stummfilm mit Livemusik, A 1927)

16. Februar 2020, 17.00 Uhr
"Beethoven - Tage aus einem Leben" (Filmbiografie, DDR 1976)

23. Februar 2020, 17.00 Uhr
"In Search of Beethoven" (Dokumentation, GB 2009)

28. Mai 2020, 19.30 Uhr
"Ludwig van" (Essayfilm von Mauricio Kagel, BRD 1969)

Weitere Infos ab Januar 2020 unter:
www.filmmuseum-potsdam.de

Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren: Das könnte Sie auch interessieren:

Fokus: Beethoven!
15.02.2020

Die große Beethoven-Nacht

Sa 18:00 Uhr

Eine Rekonstruktion von Beethovens "großer musikalischer Akademie" am 2. April 1800 im Wiener Hofburgtheater