Zum Archiv

Céline Rudolph

ENTFÄLLT
15.05.2020
Fr 20:00 Uhr / Foyer

»Pearls« – Moderner SingerSongwriter-Jazz

Aufgrund der Vorgaben der Landeshauptstadt Potsdam im Zusammenhang mit dem Coronavirus COVID-19 ist der Nikolaisaal Potsdam bis einschließlich 31. Juli 2020 geschlossen.

Das Konzert muss leider ersatzlos entfallen. Das Kartenformular zur Veranstaltung finden Sie hier.

Céline Rudolph, Gesang & Gitarre
Tomek Soltys, Fender Rhodes & Klavier
Marc Muellbauer, Bass
Eric Schaefer, Sounds & Schlagzeug

Céline Rudolph ist einfach nicht zu fassen. Mal brilliert sie mit einem brasilianischen Album, dann überrascht sie mit Projekten in französischer und deutscher Sprache, einem filigranen Duoalbum mit dem westafrikanischen Jazzgitarristen Lionel Loueke – und nun legt die Kosmopolitin aus Berlin schon wieder eine gekonnte Volte hin: »Pearls« heißt ihr neuestes Projekt, das sie mit Jamire Williams in Brooklyn produzierte. Das Ergebnis groovt an den Schnittmengen von Herbie Hancock, Solange Knowles oder Robert Glasper – als eleganter, modern-urbaner SingerSongwriter-Jazz, getragen von der poetisch-warmen Stimme einer unerschrockenen Künstlerin, die das Adrenalin und die Überraschungsmomente eines Live-Auftritts braucht wie die Luft zum Atmen.

Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH