Zum Archiv

Charles Dickens: „Eine Weihnachtsgeschichte“

Kinder- und Jugendkonzerte
25.12.2019
Mi 16:00 Uhr / Großer Saal

Joachim Berger, Sprecher
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Leitung: Ulrich Kern

Eine stimmungsvolle Konzertlesung mit Musik von Johannes Brahms, Felix Mendelssohn Bartholdy u.a.

Mehr als 170 Geister der Weihnacht haben die Erde betreten und wieder verlassen, seit 1843 die berühmteste englische Weihnachtsgeschichte, "A Christmas Carol" von Charles Dickens, erschien. Der Autor von "Oliver Twist" und "David Copperfield" schrieb mit seinem "Weihnachtslied in Prosa", wie die Geschichte um den geizigen, hartherzigen Geschäftemacher Ebenezer Scrooge im originalen Untertitel heißt, das anrührende Märchen einer wunderbaren Bekehrung – voller erzählerischer Kraft, leisem Humor und einer mit den Mitteln der Allegorie geschickt verpackten, doch unüberhörbaren Sozialkritik. Der bekannte Schauspieler Joachim Berger aus dem Ensemble des Hans Otto Theater und das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt laden ein zu einem gemütlichen Familiennachmittag, an dessen Ende ein gemeinsames Weihnachtsliedersingen steht.

Empfohlen für Kinder ab 9 Jahren

Mit freundlicher Unterstützung des Hans Otto Theater Potsdam

 

Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren: Das könnte Sie auch interessieren: