Das kleine Sinfoniekonzert: Nordlichter

Kinder- und Jugendkonzerte
14.11.2020
Sa 16:00 Uhr / Großer Saal

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Corona-Pandemie das Basteln vor dem Kleinen Sinfoniekonzert kurzfristig abgesagt werden kann. Wir informieren Sie an dieser Stelle. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Alexander Krichel, Klavier
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Leitung: Roland Kluttig
Moderation: Stephan Holzapfel

Edvard Grieg | Klavierkonzert a-Moll op. 16
Jean Sibelius | Sinfonie Nr. 5 Es-Dur op. 82 

»Hei!« So einfach ist die Begrüßung auf Norwegisch und Finnisch. Aber dann wird’s ganz schön kompliziert. Doch keine Sorge: Um alles zu verstehen, was auf unserem musikalischen Ausflug in Richtung Norden passiert, braucht ihr kein Wörterbuch. Heute stellt euch Stephan die bekanntesten Komponisten Norwegens und Finnlands vor. Edvard Grieg und Jean Sibelius sind sogar so berühmt, dass man zwei Asteroiden nach ihnen benannt hat. Wenn man ihre Musik hört, fühlt man sich an das besondere Licht des Nordens, raue Berge und wilde Fjorde erinnert. Vielleicht seht ihr in diesem Konzert sogar einen Schwarm wunderschöner Schwäne am Himmel dahinziehen – ein Naturschauspiel, das Jean Sibelius tatsächlich erlebte und in seine 5. Sinfonie einfließen ließ.

Empfohlen für Kinder ab 6 Jahren

Dauer: 60 Minuten

Ab 15:00 Uhr Basteln im Foyer mit Jacqueline Koschnitzki-Pflanz

Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH