zur Übersicht

Der Gesang des Wals

Baby- und Kleinkinderkonzerte
29.11.2021
Mo 10:30 Uhr / Foyer

Ensemble Mosaicollective:  
Kristina van de Sand, Violine & Viola & Gesang
Elena La Conte, Querflöte & Gesang
Chiara Pellegrini, Gesang & Gitarre & Percussion
Elide Gramegna, Illustration & Live-Animation

Inspiriert von Meeres-Kinderbüchern wie »Die Schnecke und der Buckelwal«, tauchen die Allerkleinsten in eine atemberaubende Unterwasserwelt ein und folgen dem Wal auf seinen Abenteuern. Ganz ohne Worte und dafür mit viel Musik lauscht das Publikum den tanzenden Meerjungfrauen, trällernden Quallen und seltsamen Schattenwesen auf dem Grunde des Meeres. Das Ensemble Mosaicollective kreiert eine poetische Klanglandschaft, begleitet von Live-Zeichnungen am Overheadprojektor. Als Teil der Geschichte wird auch der Müll aus dem Meer in den Händen des Publikums zu einzigartigen Instrumenten. Neben traditionellen Liedern wie dem brasilianischen »peixinhos do mar«, dem französischen »la baleine bleue« und dem sardischen »de bentu« erklingen Melodien und Rhythmen zum Mitmachen sowie Werke von G.P. Telemann und George Crumb.

 

Empfohlen für Kitagruppen mit Kindern von 1 bis 4 Jahren

Dauer: 40 Minuten

Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH