Der kleine Häwelmann

Digitales Konzert am 08.12.
07.12.2020
Mo 10:00 Uhr / nikolaisaal.de

Wegen der leider unverändert hohen Corona-Infektionszahlen müssen wir nun auch alle Veranstaltungen bis 10. Januar 2021 absagen. Dies betrifft auch unser Nikolausschulkonzert »Der kleine Häwelmann«.

Wir haben aber diesmal auch eine gute Nachricht für Sie, denn wenn Sie nicht zu uns kommen dürfen, kommen wir zu Ihnen!

Wir freuen uns, am Dienstag den 8. Dezember 2020 um 10 Uhr das Konzert als kostenlosen Livestream anbieten zu können.

Der Livestream wird ab 9:50 Uhr zur Verfügung stehen unter: www.nikolaisaal.de und dann auch noch eine Woche lang auf unserer Facebookseite abrufbar sein. Machen Sie es sich also im Klassenraum bequem und erleben die Abenteuer des kleinen Häwelmann in den eigenen Räumlichkeiten!

Sie erhalten für die gekauften Karten das Geld zurück. Bitte nutzen Sie für die Rückabwicklung das hinterlegte Kartenformular.

Rückabwicklung

<hr>

Mit Annette Bieker (Schauspielerin), Malgorzata Picz (Sängerin) und Alexander Steindorf (Erzähler)
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Leitung: Vilmantas Kaliunas

Ein zauberhaftes Musiktheater-Märchen nach Theodor Storm
Musik: Hauke Berheide
Regie: Frank Schulz
Bühne, Puppen und Kostüme: Jan Kocman

Keine Oper, kein Konzert, sondern Musik für die Augen und Theater für die Ohren:  Ein Sprecher, eine Schauspielerin und eine Sängerin, akustische Apparaturen, Objekte, Puppen und ein großes Orchester erzählen euch die fantastische Geschichte vom kleinen Häwelmann. Dem nämlich ist sein Gitterbett zu eng. Er will die Welt erforschen und bekommt nie genug, will in die nächtliche Stadt hinaus in seinem kleinen Rollbett, in den Wald und bis in den Nachthimmel. Der Mond wird sein Gefährte, und alle Sterne des Himmels lächeln ihm zu. Selbst die Naturgesetze beugen sich, und das Segel des dahinsausenden Bettchens füllt sich mit dem Atem des kleinen Häwelmanns.  Da wird er übermütig – und überschreitet seine Grenze ...

Empfohlen für Kinder ab Klassenstufe 1

Dauer: 60 Minuten

Eine Produktion des Theater Kontra-Punkt

Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren: Das könnte Sie auch interessieren: