| nächste<span class="hidden-xs"> Veranstaltung</span>
Zum Archiv

Dieter Ilg: Mein Beethoven

Verlegt auf 05.03.2021
25.11.2020
Mi 20:00 Uhr / Foyer

Aufgrund der ab 2. November geltenden Verordnung im Zusammenhang mit Covid-19 können wir das Konzert leider nicht durchführen, das Konzert ist auf den 05. März 2021 verlegt. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Sollten Sie den Ersatztermin nicht wahrnehmen können, nutzen Sie bitte das hinterlegte Kartenformular für die Rückabwicklung.

Rückabwicklung


Dieter Ilg, bass
Rainer Böhm, piano
Patrice Héral, drums

Magisch groovender Kammerjazz, klassisch inspiriert

Ein Denkmal wird besichtigt: Mannshoher Sockel, Ehrfurcht gebietend, für die Ewigkeit gemacht. Beethoven – ein fast zu Tode geliebter Säulenheiliger im Klassik-Olymp. Der Freiburger Kontrabassist Dieter Ilg, klassisch ausgebildet mit Jazz im Herzen, wählt gemeinsam mit seinem formidablen Trio einen anderen Weg der Heldenverehrung. Er schaut respektvoll-unbefangen auf einen Musikerkollegen, der vor allem als improvisierender Pianist bekannt wurde. »Und was gibt es da als schönere Vorlage für einen Musiker wie mich, der sich im Jazz ausdrückt, die Materie Beethovens auch als Improvisationsvorlage zu nehmen, die Klassik einfach in ein neues Kleid zu stecken. Ein neues Kleid, was ihm hoffentlich gut passt und was er genauso gerne anzieht wie das Kleid vorher.« (Dieter Ilg)

Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren: Das könnte Sie auch interessieren:

Fokus: Beethoven!
18.12.2020

Beethovens letzte Klaviersonate

Fr 20:00 Uhr

Ein Gesprächskonzert rund um ein visionäres Mysterium