Dunkelkonzert

Verlegt auf 09.09.2021
04.11.2020
Mi 20:00 Uhr / Großer Saal / Bühne

Aufgrund der ab 02. November geltenden Verordnung im Zusammenhang mit Covid-19 können wir das Dunkelkonzert leider nicht durchführen, das Konzert ist auf den 09. September 2021 verlegt. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Sollten Sie den Ersatztermin nicht wahrnehmen können, nutzen Sie bitte das hinterlegte Kartenformular für die Rückabwicklung.

Rückabwicklung


Sjaella:
Viola Blache, Sopran
Franziska Eberhardt, Sopran
Marie Charlotte Seidel, Mezzosopran
Felicitas Erben, Alt
Helene Erben, Alt

Kristallklare Frauenstimmen mit Musik der nordischen Weiten in absoluter Dunkelheit

Licht aus, Ohren an. In der Dunkelheit zu musizieren ist eine ganz besondere Herausforderung für die Künstler. Ohne Noten und Blickkontakt müssen sie sich blind vertrauen. Dass dies atemberaubend schön klingen kann, beweist an diesem Abend eines der erfolgreichsten Vokalensembles Deutschlands.

Passend zur dunklen Jahreszeit widmen sich die fünf Sängerinnen in ihrem Programm »Meridiane Nord« altüberlieferten Volksweisen der Länder, die von Oktober bis Februar nahezu in völlige Dunkelheit getaucht sind. Mit stimmlicher Wandelbarkeit und perkussiven Akzenten besingen sie die geheimnisvollen Wesen der nordischen Mythologie und erzählen in ihren Melodien von tollkühnen Wagnissen in Skandinaviens einsamen Wäldern und Fjordlandschaften.

Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren: Das könnte Sie auch interessieren:

Freistil
11.03.2021

Liegekonzert

Do 20:00 Uhr

Im Liegestuhl und auf Matten Bachs Solo-Violinsonaten und -partiten genießen