Zum Archiv

Erna Rot

The Voice in Concert
15.11.2019
Fr 20:00 Uhr / Foyer

"Angst und Weltschmerz" – Doppelbödiger Jazzpopchansonbluegrass-Swing

Erna Rot, Gesang
Peter Kowal, Gitarre & Ukulele
Simon Doetsch, Trompete & Akkordeon
Stefan Rey, Kontrabass
Felix Günther, Schlagzeug

Vom Spiel mit anderen Identitäten war sie schon als Kind fasziniert, als sie ihre eigene Radioshow erfand, Interviews mit sich selbst führte und Jingles auf ihrem Schlagzeug, Marke Eigenbau, einspielte. Constanze Klaue alias Erna Rot (Beruf: Sängerin, Autorin und Filmemacherin) hat es jedenfalls faustdick hinter den Ohren. Als echte Berliner Pflanze und bekennender Hildegard-Knef-Fan schreibt und vertont sie pointierte Geschichten und Alltagsbeobachtungen, wobei sie den Jazz mit den unterschiedlichsten musikalischen Zutaten anreichert – ganz so, wie ihr der freche Schnabel gewachsen ist. Erna Rot singt auf Deutsch – wortgewandt und nonchalant, mit Sprachwitz und Tiefgang. Über Hochstapler, Außenseiter, das Wirrwarr menschlicher Beziehungen und die leisen Abgründe, die noch im banalsten Alltag schlummern.

Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren: Das könnte Sie auch interessieren:

Symphonic Grooves
18.01.2020

Sing dela Sing Symphonic

Sa 20:00 Uhr

Alle singen – all night long – mit Orchester