Zum Archiv

Pfingstkonzert: Grenzenlos

ENTFÄLLT
01.06.2020
Mo 18:00 Uhr / Großer Saal

Aufgrund der Vorgaben der Landeshauptstadt Potsdam im Zusammenhang mit dem Coronavirus COVID-19 ist der Nikolaisaal Potsdam bis einschließlich 31. Juli 2020 geschlossen.

Das Konzert muss leider ersatzlos entfallen. Das Kartenformular zur Veranstaltung finden Sie hier.

Violine und Leitung: Noah Bendix-Balgley
Kammerakademie Potsdam

Gideon Klein: Partita für Streicher
Osvaldo Golijov | "Last Round"
Leó Weiner | Divertimento Nr. 1 op. 20
Aaron Copland | "Latin American Sketches" Nr. 2 & 3
Noah Bendix-Balgley | "Fidl-Fantazye" – A Klezmer Concerto (Uraufführung der Fassung für Violine und Kammerorchester)

Sich zu verstehen trotz verschiedenster Sprachen: Was bei der gesprochenen Sprache schon eines "Pfingstwunders" bedarf, ist mit Musik ungleich einfacher. Sie verbindet Menschen über Kontinente hinweg und ermöglicht das Zueinanderfinden trotz geografischer Grenzen. Noah Bendix-Balgley, Konzertmeister der Berliner Philharmoniker, hat für sein Debüt bei der KAP ein schwungvolles Programm mit Melodien, Rhythmen und Tänzen aus den Volksmusiktraditionen der ganzen Welt zusammengestellt: von den Tangoklängen in Golijovs "Last Round" über Weiners mitreißendes, von der ungarischen Folklore inspiriertes Divertimento und die lateinamerikanischen Rhythmen Coplands hin zu seinem eigenen Klezmer-Konzert, das ebenso die melancholischen wie die lebensfroh-tänzerischen Seiten der jüdischen Musik aufgreift.

Veranstalter: Kammerakademie Potsdam gGmbH