Stacey Kent

16.04.2021
Fr 20:00 Uhr / Großer Saal

Wir brauchen leider noch weiter Geduld, bis wir wieder gemeinsam Veranstaltungen im Nikolaisaal erleben können, und zwar bis mindestens 18. April 2021.

Das Konzert muss leider entfallen, wir bitten um Ihr Verständnis. Sie erhalten für die gekauften Karten das Geld zurück. Bitte nutzen Sie für die Rückabwicklung das hinterlegte Kartenformular.

Rückabwicklung

Stacey Kent Quintet:
Stacey Kent, vocals
Jim Tomlinson, saxophone
Graham Harvey, piano
Jeremy Brown, bass
Joshua Morrison, drums

Sie ist eine musikalische Allrounderin, die das subtile Understatement beherrscht, eine elegante Jazzinterpretin mit Millionen Fans in aller Welt. Die aus den USA stammende Wahl-Engländerin Stacey Kent ist immer wieder für Überraschungen gut, wie ihre vielen, in mehreren Sprachen  eingesungenen CDs eindrucksvoll beweisen. In ihrer Jugend war sie in den Gesang von Frank Sinatra und Nat »King« Cole vernarrt, absolvierte aber zunächst ein Studium in vergleichender Literaturwissenschaft. Durch »learning by doing« entwickelte sie schließlich ihre Stimme und ihr Repertoire. Es reicht heute vom Great American Songbook über Chanson und Bossa Nova bis hin zu melancholischen Stücken auf Texte des Schriftstellers Kazu Ishiguro (»The Remains of the Day«).

Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH