zur Übersicht

»Sumurun« Filmlivekonzert

Vom Kino zum Konzertsaal
13.11.2021
Sa 20:00 Uhr / Großer Saal

Deutsches Filmorchester Babelsberg
Leitung: Burkhard Götze
Moderation: Knut Elstermann

Ein Stummfilm von Ernst Lubitsch (Deutschland 1920)

Musik: Victor Hollaender
Neu orchestriert von Burkhard Götze (Erstaufführung)

Das Schaffen Ernst Lubitschs, dieses viel zu früh verstorbenen Workaholics, der bereits 1922 nach Amerika übersiedelte und in Hollywood Karriere machte, umfasst mehr als 70 Filme – darunter Klassiker wie »Ninotschka« oder »Rendezvous nach Ladenschluss«. Weitaus weniger bekannt sind heute seine zwischen 1919 und 1922 entstandenen aufwändigen Historienfilme und Ausstattungsspektakel: So auch »Sumurun«, ein »Orientalisches Spiel in 6 Akten« mit Stummfilmstars wie Pola Negri und Paul Wegener. Auf der Suche nach der verschollenen Originalmusik Victor Hollaenders entdeckte der Dirigent und Arrangeur Burkhard Götze erst kürzlich einen Klavierauszug von »Sumurun«, nahm anhand dessen eine komplette Neuorchestrierung vor und lässt das Ergebnis nun erstmals öffentlich live zum Stummfilm erklingen.

Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH