Zum Archiv

Synth Happens

Symphonic Grooves
28.09.2019
Sa 20:00 Uhr / Großer Saal

Andreas Henneberg, Live-Elektronik
Johann Blanchard, Klavier
Jan Stix Pfennig, Schlagzeug
Deutsches Filmorchester Babelsberg
Arrangements und Leitung: Christian Dellacher

Minimal Techno und House, fett orchestriert

Ein Pflichttermin für alle Partypeople im größten Club der Stadt. An den Nikolaisaal-Decks: Der Berliner DJ Andreas Henneberg, der sich mit seinem speziellen Sound zwischen strengem Minimal Techno und House in der internationalen Elektroszene einen Namen gemacht hat. Seine Liveauftritte hierzulande sind wahrlich rar gesät. Doch für eine Abfahrt der Extraklasse steuert er mit dem Filmorchester Babelsberg gern den Nikolaisaal an, wo er seinem Ruf als exzellenter Tanzanimateur mal wieder alle Ehre machen wird.

After-Show-Party im Foyer mit Jakob ("Klangkunst")

Jakob ist Teil des Ravensburger DJ-Duos „Klangkunst“. Bereits im Alter von 16 Jahren war er Resident-DJ in einem der ältesten Techno-Clubs Europas, dem Club "Douala" in Ravensburg. Inzwischen betreibt "Klangkunst" mit dem „Alcazar“ im Herzen des Allgäus einen eigenen Club und organisiert seit neun Jahren die Veranstaltungsreihe „Commaklar“ samt einem gleichnamigen Festival.

Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren: Das könnte Sie auch interessieren: