Zum Archiv

Traum-Melodien der Operette

ENTFÄLLT
18.04.2021
So 15:30 Uhr / Großer Saal

dargeboten von einem Orchester, Ballett & Solisten

Aufgrund der Bestimmungen im Zusammenhang mit Covid-19 hat der Veranstalter das Konzert abzusagen. Die Veranstaltung entfällt.

Für die Rückabwicklung nutzen Sie bitte das vorbereitete Kartenformular.

Orchester, Ballett & Solisten

Ein festliches Konzert mit den bekanntesten Melodien der Väter der Operette

Mit einer kräftigen Portion »Wiener Schmäh«, schönen Kostümen und großer Begeisterung intonieren die namhaften Vokalisten populäre Stücke wie »Wer uns getraut«, »Komm in die Gondel«, »Ich bin die Christel von der Post«, »Brüderlein und Schwesterlein«, das »Wolgalied« uvm. Auch ein zartes Augenzwinkern darf nicht fehlen, beim Pas de deux »Pizzicato Polka«, dem »Kaiserwalzer«, bei »An der schönen blauen Donau«, dem »CAN CAN«, der »Tritsch-Tratsch-Polka« und genauso beim »Radetzky-Marsch«.
Ein elitäres Ballettensemble, welches sich aus den begabtesten Tänzerinnen und Tänzern des FERNSEHBALLETT  PRAG zusammensetzt,  ergänzt mit ihren farbenprächtigen Kostümen diese Operetten-Gala und macht sie zu einem Fest der Sinne!

Von Jacques Offenbach, über Karl Millöcker, Carl Zeller, Franz von Suppé und natürlich Vater und Sohn Strauß ist alles dabei, was das Herz der Operettenfreunde beschwingt und von dem es sich gerne verzaubern lässt.

Mit einer Vielzahl von Operetten und Werke der großen Komponisten entzünden die Musiker vom NATIONALTHEATER BRÜNN ein musikalisches Feuerwerk.

Das Ensemble ist seit 2002 in Europa unterwegs und hat schon über 1 Millionen Gäste begeistert. Es zählt somit zu den erfolgreichsten Operetten-Ensembles der heutigen Zeit !

Falls Gruppen von 10, oder mehr Personen das Konzert besuchen möchten, gibt es auf Anfrage vergünstigte Preise, auch für Kinder, Schüler, Auszubildende und Studenten !

Weitere Informationen, Pressekritiken und Fotos finden sie unter: www.traum-melodien.de

Veranstalter: Veranstaltungsbüro Wünsch