Zum Archiv

Wandelkonzert

Freistil
06.11.2019
Mi 20:00 Uhr / Foyer

Claudia Mende, Barockvioline
Andreas Arend, Erzlaute
Adrian Rovatkay, Barockfagott
Katharina Bévand, Schuhinstrumente
Katrinem, Komposition, Schuhinstrumente

"Andante". Eine szenische Raumperformance mit Werken von Telemann, Vivaldi und Händel

Das Andante – gehend – entstand in der Mitte des 17. Jahrhunderts als musikalische Bezeichnung für ein Spieltempo, im Jahr 1840 beschrieben als ruhiges, gelassenes Fortschreiten mit gemäßigtem Charakter. Doch was heißt »gehend« für uns heute? Katrinem, die international renommierte Performance-Künstlerin und Expertin für individuelle Gangbilder und Gehrhythmen, entwickelt exklusiv für das Foyer des Nikolaisaals ein Raumkonzert. Inspiriert von Andante-Sätzen aus dem Hoch- und Spätbarock von Johann Paul von Westhoff bis Georg Friedrich Händel, werden mit verschiedenen Hörpositionen und Schrittrhythmen die Musik und das Foyer intensiv spür- und erlebbar. Es darf mitgegangen werden!

Wir empfehlen Schuhe mit leisen Sohlen.

Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren: Das könnte Sie auch interessieren:

Freistil
12.03.2020

Dunkelkonzert

Do 20:00 Uhr

Kammermusikkonzert in absoluter Dunkelheit