zur Übersicht

Workshop: Kunst-Film-Musik

Hörvermittlung: Interaktiv - Workshops
06.05.2020
Mi 09:00 Uhr / Foyer

Abenteuerfilm-Musik malen auf 35mm-Film und auf großen Formaten

Wie klingt das All? Und wie sieht der passende Weltraum-Abenteuerfilm dazu aus? In dem Kreativworkshop erforschen die Schüler*innen gemeinsam mit dem Stummfilmpianisten Stephan Graf von Bothmer die Wirkung von Filmmusik. Mit Stift, Pinsel und viel Fantasie erstellen sie eigene Musikclips auf 35mm-Filmstreifen und großen Leinwänden, inspiriert von der live gespielten Weltraum-Klaviermusik. Im zweiten Teil geht es ins Filmmuseum Potsdam zu den Profis der bewegten Bilder rund um das Team von Beate Rabe. Höhepunkt ist dort im Kinosaal die Vorführung der entstandenen Filme mit Live-Musik-Begleitung. Aus Bildern zur Musik wird Musik zu Bildern. Also Film ab und Ohren auf für ein tanzendes Planeten-Menuett, ein schrilles Sforzato der schwarzen Löcher und ein gemächliches Milchstraßen-Andante!

Empfohlen für Klasse 4 bis 6
Dauer: 3 Stunden
Maximale Teilnehmerzahl: 80 Schüler

Teilnehmende Schüler erhalten auf Wunsch ermäßigten Eintritt (6,00 €) für das Konzert "Die große Gala der Abenteuerfilmmusik" am 8. Mai 2020 um 20.00 Uhr im Nikolaisaal.

In Zusammenarbeit mit dem Filmmuseum Potsdam

Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren: Das könnte Sie auch interessieren:

Vom Kino zum Konzertsaal
08.05.2020

Die große Gala der Abenteuerfilmmusik

Fr 20:00 Uhr

Der Duft der wilden weiten Welt, eingefangen in grandiosen Filmmusiken