Zum Archiv

Zauber der Operette

VERLEGT
28.03.2020
Sa 15:30 Uhr / Großer Saal

Aufgrund der Vorgaben der Landeshauptstadt Potsdam im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus COVID-19 ist der Nikolaisaal Potsdam ab sofort bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen. Während dieser Zeit finden hier keine Veranstaltungen und Proben statt.

Die Veranstaltung ist auf den 19.10.2020 um 15:30 Uhr verlegt. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Kontakt zum Veranstalter Veranstaltungsbüro Wünsch: https://www.va-wuensch.de/

 

Mitglieder des GALA Sinfonie Orchester’s Prag

Zum Repertoire gehören u.a. Titel wie der »Kaiser Walzer«, »Wer uns getraut«, »Komm in die Gondel«, »Ich bin die Christel von der Post«, »Brüderlein und Schwesterlein«,  »An der schönen blauen Donau«, der »CAN CAN«, die »Tritsch-Tratsch Polka«  und selbstverständlich der »Radetzky-Marsch«.

Eine Wiener Operetten-Revue mit den bekanntesten Melodien der Väter der Operette - eine Eintrittskarte hierzu wäre sicher ein schönes Geschenk!

Aus der Fülle der bekanntesten Operetten hat das Ensemble die schönsten Stücke ausgewählt und zu einem Ganzen gefügt.
Sowohl das Orchester, das Johann Strauß Ballett, als auch die Solisten werden mit Leidenschaft und Perfektion das Publikum verzaubern und lassen es mit ihren farbenprächtigen Kostümen in die bunte Welt der Wiener Operette eintauchen.

Ein Moderator wird das Ganze unterhaltsam umrahmen.
Musik, Tanz und Gesang werden zu einem Bühnenereignis das Ohren und Augen anspricht.

Veranstalter: Veranstaltungsbüro Wünsch