Zum Archiv

Der junge Beethoven

So 24 Feb 2019 16:00 Uhr

Großer Saal | Klassik am Sonntag

Natalia Lentas, Klavier
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Leitung: Jörg-Peter Weigle
Moderation: Clemens Goldberg

Ludwig van Beethoven:
Musik zu einem Ritterballett WoO1
Klavierkonzert Es-Dur WoO4
Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21

Grimmiger Blick, Denkerstirn, wilde Mähne – dieses Bild vom heroischen „Titanen“ der Musik scheint so festgefügt, dass man sich Beethoven nur schwerlich als Teenager und jungen Mann vorzustellen vermag. Ein Musterknabe war er schon in jungen Jahren nicht, eher ein „Stürmer und Dränger“ und bemerkenswert renitenter Schüler. Als er mit 30 Jahren seine 1. Sinfonie herausbrachte, hatte er natürlich schon etliche Werke geschrieben. Sie zeigen, dass auch ein Beethoven als Meister nicht einfach so vom Himmel fiel: So beispielsweise ein mit 14 Jahren komponiertes „nulltes“ Klavierkonzert und die Musik zu einem Ritterballett, die anlässlich eines Wiener Karnevalsspektakels 1791 entstand.

Bestandteil von
OHRPHON [] Orchester - Probenbesuch am 20. Februar 2019 um 9.30 Uhr

[] HÖRHILFE: Besseres Hören mit mobiler Induktionsschleife

Veranstalter
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Ein Unternehmen der Landeshauptstadt Potsdam, gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg