Zum Archiv

Julia Fischer – Meister und Schüler

So 03 Feb 2019 18:00 Uhr

Großer Saal | Stars International

Julia Fischer, Violine und Leitung
Eva Zavaro, Violine
Louis Vandory, Violine und Viola
Kammerakademie Potsdam

Johann Sebastian Bach: Konzert für drei Violinen D-Dur nach BWV 1064
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia concertante Es-Dur für Violine, Viola und Orchester KV 364
Franz Schubert: Rondo für Violine und Streicher A-Dur D438
Dmitri Schostakowitsch: Kammersinfonie c-Moll op. 110a (Bearbeitung des Streichquartetts Nr. 8)

Lernen und Lehren liegen dicht beieinander, beides geht nur miteinander. Wer lehrt, lernt selbst. Julia Fischer ist nicht nur Geigerin und Pianistin, sie gibt seit vielen Jahren ihr Wissen auch an junge Musiker weiter. An der Münchner Musikhochschule übernahm sie vor einiger Zeit die Professur ihrer Lehrerin Ana Chumachenco. Zwei ihrer begabtesten Studenten begleiten sie nun nach Potsdam. Als Solistin und Konzertmeisterin stellt Julia Fischer sich an die Seite ihrer Meisterschüler, ist Vorbild, künstlerische Wegweiserin und Freundin zugleich. Die drei Musiker tauchen gemeinsam mit der KAP in die überreiche musikalische Welt zwischen Barock, Klassik und Moderne ein, artikulieren ihre Sicht auf das musikalische Erbe und schaffen Übergänge zwischen den Tonsprachen von Bach, Mozart, Schubert und Schostakowitsch.

Passend zu diesem Konzert bietet das Café RICCIOTTI ein Menü mit 3-Gängen an.
Weitere Details ›

Veranstalter
Kammerakademie Potsdam gGmbH

Ein Unternehmen der Landeshauptstadt Potsdam, gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg