17.01.2023
Di 20.00 Uhr / Großer Saal
Debüt im Nikolaisaal
Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
€ 22

Ticket Hotline
0331 28 888 28

Esther Valentin-Fieguth & Freunde

Esther Valentin-Fieguth, Mezzosopran
Anastasia Grishutina, Klavier
Milena Gutjahr, Violine
Stefan Zientek, Violine
Timon Knötzele, Viola
Benjamin Pas, Violoncello

Robert Schumann | »Dichterliebe« op. 48
Franz Schubert | »Des Fischers Liebesglück« / »Der Blumenbrief«
Edvard Grieg | »Ein Traum«
Robert Schumann | »Verratene Liebe« / »Märzveilchen«
Johannes Brahms | »Von ewiger Liebe« u. a.

Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt – das lyrische Ich in Heinrich Heines 16 Gedichten, die Robert Schumann in seiner »Dichterliebe« so kongenial vertonte, genießt und durchleidet so ziemlich alle Stadien des ganz normalen Liebeswahnsinns. Die Geschichte geht bekanntlich nicht gut aus. Die für ihre raffinierten Programme bekannte Mezzosopranistin Esther Valentin-Fieguth wählt an diesem Abend einfach mal eine andere Versuchsanordnung und lässt die »Dichterliebe« nicht mit den »alten bösen Liedern«, sondern (dank Schubert, Brahms & Co.) versöhnlich enden. Traum oder Wirklichkeit? Entscheiden Sie selbst … 

Im Anschluss: Gespräch mit Esther Valentin-Fieguth