14.03.2023
Di 20.00 Uhr / Großer Saal
Debüt im Nikolaisaal
Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
€ 22

Ticket Hotline
0331 28 888 28

Magnus Holmander & friends

Magnus Holmander, Klarinette und Visuals
Jacob Kellermann, Gitarre

Rosa Kvartetten:
Jessie Langhard, Violine
Torun Fredberg, Violine
Anna Manell, Viola
Knappa Brita Pettersson, Violoncello

Ennio Morricone | Morricone Suite (arr. für Klarinette und Gitarre)
Astor Piazzolla | »Histoire du Tango« (arr. für Klarinette und Gitarre)
Henry Purcell | Auszüge aus der Oper »Dido and Aeneas« (arr. für Klarinette, Streichquartett & Visuals)
Karin Rehnqvist | »On a Distant Shore« (arr. für Klarinette, Streichquartett & Visuals)
Fredrik Högberg | »Invisible Duet« für Klarinette und CD

Schon bei seinem Nikolaisaal-Einstand im März 2022 begeisterte Magnus Holmander mit erfrischender Bühnenpräsenz und seiner Offenheit für Neues. Nun kehrt dieser vielseitige schwedische Klarinettist (zudem ein ausgezeichneter Tänzer und Zauberer) zurück und bringt neben hochkarätiger musikalischer Unterstützung aus Stockholm auch selbst kreierte Visuals mit. Das von Barock über Tango und Filmmusik bis hin zu aktuellen schwedischen Kompositionen reichende Programm ist wie gemacht für einen Allrounder wie ihn, der sich gern mal in unbekannten Gewässern tummelt und dessen Konzerte immer auch ein Fest für die Augen sind!

Im Anschluss: Gespräch mit Magnus Holmander