19.11.2021
Fr 20:00 Uhr / Großer Saal
Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Marlis Petersen & Ursina Lardi: »Innenwelt«

Marlis Petersen, Sopran
Stephan Matthias Lademann, Klavier
Ursina Lardi, Rezitation

Lieder von Karl Weigl, Richard Strauss, Franz Schubert, Johannes Brahms, Hans Sommer, Max Reger, Reynaldo Hahn, Franz Liszt, Henri Duparc, Gabriel Fauré, Hugo Wolf, Gustav Mahler und Richard Rössler

Gedichte und Texte von Rainer Maria Rilke, Novalis, Robert Walser, Ingeborg Bachmann, Eduard Mörike und Wisława Szymborska

Wer ein Konzert mit Marlis Petersen besucht, darf alles außer Routine erwarten. Die für ihre pure künstlerische Hingabe und intensive Bühnenpräsenz weltweit gefeierte Sopranistin, die »nebenher« noch eine Jazz- und Stepptanzausbildung in New York absolvierte, ist eine Ausnahmeerscheinung, die sich jeder vorschnellen Zuschreibung souverän entzieht. In ihrem Programm »Innenwelt« führt sie uns mit Liedern von Schubert bis Strauss und von Fauré bis Duparc dorthin, wo Gedanken, Begierden, Wünsche und Gefühle entstehen. »Nacht und Träume« – »Bewegung im Innern« – »Erlösung und Heimkehr« heißen die Stationen dieses Liederabends in die entlegenen Welten des Daseins. Vertieft und bereichert werden diese musikalischen Tiefenbohrungen durch korrespondierende literarische Texte, gelesen von Schaubühnen-Star Ursina Lardi.