25.02.2024
So 16:00 Uhr / Großer Saal
Klassik am Sonntag
Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
€ 11 | 13 | 20 | 25 | 30

Ticket Hotline
0331 28 888 28

Von Meeresstürmen und wüsten Inseln

Esther Valentin-Fieguth, Mezzosopran (Debüt-Künstlerin des Nikolaisaals)
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Leitung: Dominik Beykirch
Moderation: Clemens Goldberg

Joseph Haydn | Ouvertüre zur Oper »L’isola disabitata« Hob. XXVIII:9
Carl Orff | Klage der Ariadne »Lamento d’Arianna di Claudio Monteverdi (1608)« in freier Neugestaltung
Joseph Haydn | Sinfonie Nr. 39 g-Moll Hob. I:39
Felix Mendelssohn Bartholdy | Ouvertüre »Meeresstille und glückliche Fahrt« op. 27
Jacques Ibert | Symphonie Marine

Eine Seefahrt ist nicht immer lustig und kann zu so mancher Robinsonade führen, wie der Plot von Joseph Haydns Oper »Die wüste Insel« zeigt. Ähnlich wie die arme Ariadne, die auf Naxos von Theseus schnöde zu rückgelassen wurde, glaubt die nach einem Schiffbruch auf einer einsamen Insel erwachte Costanza, ihr Mann habe sie hier ausgesetzt und dann das Weite gesucht. Mal tosen die Stürme, mal herrscht totale Flaute – wie im Leben so auch in diesem Programm, das mit Mendelssohn Bartholdys »Meeresstille und glückliche Fahrt« ein Musterbeispiel musikalischer Naturbeschreibung liefert und mit Jacques Iberts »Marine-Sinfonie« in filmmusikalischen Gewässern schippert.

Kostenfreies Zusatzangebot:
Hörgeräte-Träger haben die Möglichkeit, ihr Konzerterlebnis zu verbessern. Mit einer Induktionsschleife und einem Audioguide können Sie den Klang verstärken und direkt mit der T-Spule in Ihrem Hörgerät verbinden. Melden Sie sich gern an unserem Infostand im Foyer.