Kalender

Programm + Karten

Filtern nach

TICKET-HOTLINE
0331 - 28 888 28

Neuer Frankfurter GMD erstmals in Potsdam zu erleben

Jörg-Peter Weigle gibt seinen Nikolaisaal- Einstand! Am kommenden Samstag dirigiert der neue Chefdirigent des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt erstmals ein Konzert in Potsdam. Wir wünschen „Toi-toi-toi“ und freuen uns auf bewegende Konzerte und spannende Entdeckungen. Im Sinfoniekonzert am 10. November gibt es die erste Gelegenheit dazu: Auf dem Programm steht – neben Mahlers Adagio aus der „Zehnten“ und Tschaikowskys „Pathétique“ – das Violinkonzert von Samuel Adler, dessen jüdische Familie 1938 vor den Nazis nach Amerika floh. Extra für dieses Konzert kommt der mittlerweile 90-jährige Komponist nach Potsdam! Ein denkwürdiger Abend …

Auftakt-Treffen des Nikolaisaal-Freundeskreises am 10. November

NikoForYou – der Freundeskreis des Nikolaisaals – vereint Musikliebhaber, die Gleichgesinnte suchen und gern mehr über den Nikolaisaal erfahren möchten. Auch in der neuen Konzertsaison bietet sich wieder die Gelegenheit, Künstlern und Mitarbeitern des Hauses ganz persönlich zu begegnen.
Am 10. November um 17 Uhr stellen sich Heike Bohmann und Michael Dühn als neues Führungsduo des Nikolaisaals im Café Ricciotti vor. Sie sind herzlich eingeladen! --> weitere Infos

Zusatzvorstellung »The Starlight Express« am 17. Dezember

Aufgrund der großen Nachfrage wird das musikalische Märchen »The Starlight Express« (Musik von Edward Elgar) nun zusätzlich am Montag, dem 17. Dezember um 10 Uhr für Kitagruppen und Schulklassen angeboten. Unser Erzähler Stephan Holzapfel und das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt unter Leitung von Ulrich Kern freuen sich auf eine fantastische Reise ins Märchenland mit dem »Starlight Express«. Erster Halt: Milchstraße ...
Empfohlen für Kinder ab 5 Jahren. --> Weitere Informationen

Damit Sie auch weiterhin bestens informiert sind!

Möchten Sie auch in Zukunft postalisch, elektronisch oder telefonisch durch uns informiert werden? Dann folgen Sie bitte diesem Link und Sie können Art und Umfang der Information selber wählen. Durch die Europäische Datenschutzverordnung ist die neue Registrierung notwendig.

OHRPHON [] Orchester ausgezeichnet

Beim bundesweiten Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen 2018“ ist der Nikolaisaal Potsdam am Montag für sein innovatives Hörvermittlungsprojekt OHRPHON [] Orchester in Berlin ausgezeichnet worden und war damit einer von drei Preisträgern aus dem Land Brandenburg. Insgesamt 100 Projekte „mit Leuchtturmcharakter für den Standort Deutschland“ wurden prämiert, wie es seitens der Wettbewerbs-Initiatoren von Bundesregierung und dem Bundesverband der Deutschen Industrie hieß. In diesem Jahr stand der Wettbewerb unter dem Motto „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken. 100 Innovationen für Deutschland“. Hervorgegangen ist der Wettbewerb aus der Veranstaltungsreihe „365 Orte im Land der Ideen“. Seit 2006 wurden mehr als 3.000 Projekte prämiert. Mehr zum Projekt

Ein Unternehmen der Landeshauptstadt Potsdam, gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg