Unter Wölfen

Koproduktion des Jugendclubs HOT
mit dem HÖRCLUBkreativ des Nikolaisaals

Ist der Mensch dem Menschen ein Wolf? Gestern? Heute? Braucht es immer wieder ein Statement gegen Unmenschlichkeit wie in der 13. Sinfonie von Schostakowitsch, damit sich ein Massaker wie 1941 in Babij Jar nicht wiederholt? Mit diesen und ähnlichen Fragen haben sich die beiden Jugendclubs auseinandergesetzt. Dabei entstand ein Theaterstück mit Live-Musik. Auf der Bühne begleiten Trompete, Klarinette, Horn, Akkordeon und Klavier eine auf Improvisationen basierende Inszenierung. Vorstellungen: 15./16./17. Mai, jeweils um 19.30 Uhr. Tickets sind über das Hans Otto Theater zu erwerben.

Ein Unternehmen der Landeshauptstadt Potsdam, gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg