23.03.2023
Do 19:00 Uhr / Großer Saal
Filmmusik
Veranstalter: Freundeskreis des Landespolizeiorchesters Brandenburg e.V.
€ 27 | 24 | 20 | 16 | 5

Ticket Hotline
0331 28 888 28

Ein Abend für Roger Cicero – das LPO swingt

Ersatztermin für den 11.09.2022. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.


Landespolizeiorchester Brandenburg

Sebastian Alexander Stipp, Gesang
Christian Köhler, Dirigent

Frauen regier´n die Welt, Zieh´ die Schuh aus, Zu geil Berlin, Spontis zeugen Bänker, Murphys Gesetz, Nicht artgerecht

Roger Cicero war sicherlich der bekannteste deutsche Jazz-/Popsänger seiner Generation. Als Kind des berühmten Jazzpianisten Eugen Cicero und der Tänzerin Lili Cziczeo war dem gebürtigen Berliner die Liebe zur Musik bereits in die Wiege gelegt worden. Im Jahr 2016 im Alter von nur 45 Jahren viel zu früh verstorben, widmet das LPO Brandenburg ihm diesen Abend mit wirklich all seinen großen Hits.

Der Sänger des Abends, Sebastian Alexander Stipp ist studierter Musicaldarsteller war in den Finalrunden bei "Voice of Germany" 2018 und, das ist das einmalige und besondere, heute Kommissar bei der Polizei Berlin. Mit charmantem und unverwechselbarem Timbre in der Stimme ist er derjenige, der wie kein zweiter Roger Cicero verkörpert ohne ihn dabei kopieren zu wollen.