26.02.2023
So 16.00 Uhr / Großer Saal
Klassik am Sonntag
Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
€ 6

Ticket Hotline
0331 28 888 28

Bilder einer Ausstellung

Brandenburger Symphoniker
Leitung: Christian Arming
Moderation: Clemens Goldberg

Modest Mussorgsky | Bilder einer Ausstellung (Orchesterfassung: Maurice Ravel)
Sergej Rachmaninow | Cinq Études-Tableaux (Orchestrierung: Ottorino Respighi)

Vermutlich wären die Zeichnungen und Entwürfe des russischen Architekten und Malers Viktor Hartmann (1834–1873) längst in der Versenkung verschwunden, hätte ihnen Modest Mussorgsky mit seinem Klavierzyklus »Bilder einer Ausstellung« nicht ein klingendes Monument errichtet, in dem zugleich die Trauer um den früh verstorbenen Freund mitschwingt. In der kongenialen Orchestrierung Maurice Ravels wird die Promenade durch dieses imaginäre Museum zu einem vielstimmigen Gespräch mit den Geistern der Vergangenheit und dem prallen Leben. Konkrete Sujets  hatte auch Sergej Rachmaninow beim Komponieren seiner »Bilder-Etüden« vor Augen. Doch ob Sie beim Hören nun tatsächlich an Seemöwen oder tanzende Küken denken, ist nebensächlich. Verlassen Sie sich einfach auf Ihr Kopfkino!