06.05.2023
Sa 20.00 Uhr / Großer Saal
Veranstalter: Kammerakademie Potsdam gGmbH
€ 48 | 40 | 32 | 23 | 11*

*Hörplätze

Ticket Hotline
0331 28 888 28

Trevor Pinnock: Pioniere

William Boyce | Sinfonie Nr. 8 d-Moll
Johann Christian Bach | Sinfonie g-Moll op. 6 Nr. 6
Carl Philipp Emanuel Bach | Oboenkonzert Es-Dur Wq 165
Wilhelm Friedemann Bach | Sinfonie D-Dur BR WFB C 8 / FK 64
Joseph Haydn | Sinfonie Nr. 59 A-Dur Hob. I:59 »Feuersinfonie«

Ivan Podyomov, Oboe
Kammerakademie Potsdam 
Leitung: Trevor Pinnock

Trevor Pinnock, ein Pionier der historischen Aufführungspraxis, trifft in der neuen Konzertreihe KAPmeets auf Komponistenpioniere des 18. Jahrhunderts. Es war sicherlich nicht immer leicht, ein komponierender Sohn von Johann Sebastian Bach zu sein und doch erarbeiteten sich vor allem Wilhelm Friedemann, Carl Phillipp Emanuel und Johann Christian eine ästhetische und stilistische Selbstbestimmung jenseits des väterlichen Vorbilds. Bis heute gelten sie als individuelle Charaktere und exemplarische Vertreter jener musikgeschichtlichen Epoche der Emanzipation. Joseph Haydn war ein bekennender Fan von Bachs Söhnen – vor allem von Carl Philipp Emanuel – und so wird der Feuereifer des Erneuerns auch in der so genannten »Feuersinfonie« erkennbar, die zu Haydns dramatischsten sinfonischen Werken zählt.

Nachgespräch (inkl. Getränk) über Johann Sebastian Bach und seine Söhne mit Trevor Pinnock und Mitgliedern der KAP